G
R
U
N
D
C
S
H
U
L
E
Groß
Munzel
CORONA-INFORMATIONEN Aktuelle und wichtige HINWEISE für Kinder, Eltern und Mitarbeiter unserer Schule im Überblick
          Zeitplan für den Materialaustausch 1a in der Regel von 2a in der Regel von 2b in der Regel von 3a in der Regel von 3b in der Regel von 4a in der Regel von 4b in der Regel von Für jede Klasse gibt es in jedem Ort eine von den Klassenlehrerinnen festgelegte KONTAKTPERSON, die berechtigt ist, den Austausch der Materialien an der Schule vorzunehmen. So sollen Materialien aus der Schule für die Kinder dieser Klasse innerorts von dort aus wieder verteilt bzw. abgeholt werden oder erledigte Aufgaben dort abgegeben und einzig von der Kontaktperson gesammelt zur Schule gebracht und an die Lehrkraft ausgehändigt werden. Bitte wenden Sie sich bei diesbezüglichen Fragen an die Klassenlehrerin Ihres Kindes.
          Rahmenplan zur Wiederaufnahme des Unterrichts / Beschulung in der GS Groß Munzel
In dem ausführlichen Informationsschreiben finden Sie Hinweise über Allgemeines Unterricht Lernen zu Hause Schulweg Pausen Notfallbetreuung Erreichbarkeit der Schule und der Lehrkräfte Verhalten im Krankheitsfall / bei krankheitstypischen Symptomen Hygiene Abstandsregeln Verhindern von Menschenansammlungen Toilettenbenutzung Desinfektion Aufsichtspflicht Unterstützung durch Eltern  
Bitte das Symbol anklicken!
        Briefe und Mitteilungen im Überblick Hier sind alle Informationen für Sie zum Nachlesen hinterlegt. (EB=Elternbrief, Lschb= Landesschulbehörde) Briefe Januar 2021 Kultusminister 20.01. Antrag auf Befreiung der Präsenzpflicht Erklärung zur Vorgangsweise (Befreiung der Präsenzpf.) EB 20.01. Briefe Dezember 2020 EB 01.12. Antrag auf Befreiung der Präsenzpflicht Briefe November 2020 Kultusminister 26.11. EB 24.11. EB 02.11. Briefe September 2020 Kultusminister 25.09. Lschb Lschb Briefe August 2020 EB 24.08. .
ANMELDEFORMULAR für die NOTBETREUUNG
Anmeldung für die Notbetreuung und Erklärung des Arbeit- gebers über die  Unabkömmlichkeit für Januar 2021
            Pausenregelung Zeiten und Regeln für die einzelnen Klassen in der Übersicht
Aktuelle Pausenplanung
Regeln für die Pausen In der Pause dürfen die Kinder auf der Obstwiese und auf dem Gelände hinter der Sporthalle spielen, um nicht die übrigen Kinder in den Klassenzimmern abzulenken. Spielgeräte werden vorerst nicht ausgegeben (Desinfektionsproblem)        Kinder können sich aber eigene Spielsachen für die Pause (Springseil, Eimer, Schaufel,…) von zu Hause mitbringen und diese für die gesamte Schulwoche im Klassenzimmer lagern. Diese Spielsachen darf dann nur dieses Kind benutzen. Regenpausen werden in der Turnhalle verbracht werden.     Die Kinder sollten immer einen Sportbeutel mit Turnschuhen in der Schule an ihrer Garderobe hängen haben, damit bei Bedarf die Turnschuhe in der Regenpause genutzt werden können. Aufsicht haben immer die Lehrer, die zuvor in der Klasse waren (oder eigentlich gerade Unterricht haben, falls die Pause mitten in der Stunde liegt). Die Schulbegleiter werden in die Aufsicht mit einbezogen. Die Aufsicht hat sowohl die Kinder auf dem hinteren Pausenhof als auch die Toiletten in der Turnhalle im Blick, um sicherzustellen, dass immer nur ein Kind auf der Toilette ist und dass die Hände den Hygienevorschriften entsprechend gewaschen werden. Die Kinder sollten in der Pause auf die Toilette gehen und dabei auch die Toiletten in der Turnhalle nutzen. Die Pausen finden mit einer „Übergabe“ von fünf Minuten statt, damit sich die Kinder nicht im Treppenhaus begegnen. Die Frühstückspause findet vor oder nach der ersten Pause im Klassenzimmer statt.
è è Zur Zeit nicht notwendig!
Verlinkung zur Internetseite    des Kultusministeriums www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/…
Dieses Formular stammt von der Stadt Barsinghausen und soll zur Erleichterung und Vereinheitlichung an allen Schulen und Kindertages- stätten in Barsinghausen zur Verfügung gestellt werden. Die bei uns eingereichten und genehmigten Anträge für den Januar verlieren nicht an Gültigkeit und müssen nicht neu beantragt werden.